Home Kontakt Sitemap
MTU Studien-Stiftung

Statements der Teilnehmerinnen

Statements Stiftungstage 2016

"Dieses Jahr fanden die MTU-Stiftungstage unter dem Motto "Selbstmarketing und Bewerbung" statt. Nach einer sehr interessanten Führung durch das MTU-Gelände, ging es gemeinsam mit 14 anderen MINT-Studentinnen und zwei Betreuerinnen auf nach Bayrischzell. Dort erhielten wir hilfreiche Vorträge und durften das erlernte Wissen in zahlreichen praktischen Übungen anwenden. Dies wird uns für künftige Bewerbungen sehr zu Gute kommen. Doch nicht nur der Workshop, sondern auch der Austausch mit Studentinnen aus ganz Deutschland haben die Tage auf dem Huberhof zu einem besonderen Erlebnis gemacht. An dieser Stelle nochmal vielen Dank für die Einladung und die Organisation!"
Laura, Teilnehmerin der Stiftungstage 2016

"Die Stiftungstage unter dem Thema "Selbstmarketing und Bewerbung" waren sehr hilfreich und haben mir viel Spaß bereitet. Gemeinsam mit 14 weiteren MINT-Studentinnen haben wir auf dem Huberhof in Bayrischzell drei Tage verbracht und gelernt, worauf es bei einer Bewerbung ankommt. Speziell im Übergang vom Studium ins Arbeitsleben ist eine aussagekräftige Bewerbung entscheidend und sollte daher gut vorbereitet sein. Auch für Vorstellungsgespräche wurden wir mit dem Erstellen eines "Elevator Pitchs" und Übungsgesprächen auf die Realität vorbereitet. Neben den Übungseinheiten haben wir uns untereinander kennenlernen können und haben beim gemütlichen Beisammensitzen am Abend viele nette Gespräche gehabt. Eine Teilnahme an den Stiftungstagen ermöglicht somit nicht nur eine Weiterentwicklung durch den Workshop, sondern bietet weiterhin die Möglichkeit zum Netzwerken mit Studentinnen aus den verschiedensten Fachbereichen."
Katharina, Teilnehmerin der Stiftungstage 2016

"Selbstmarketing und Bewerbung" ist ein Thema, das mich in der Vergangenheit schon öfter beschäftigt hatte. Beim Schreiben von Anschreiben war ich mir immer sehr unsicher und der Gedanke an mein baldiges Bewerbungsgespräch bereitete mir Sorgen. Aus diesem Grund waren die diesjährigen Stiftungstage für mich ideal. Es wurden alle Fragen und Themen bezüglich eines Bewerbungsablaufs besprochen und wir haben vieles direkt dort umsetzen dürfen. Besonders toll fand ich, dass der Trainer sich die Zeit genommen hat mit jedem persönlich Anschreiben und Lebenslauf zu besprechen. Auch die Rollenspiele waren sehr lehrreich und interessant. Ich bin sehr froh, dass ich teilnehmen durfte und die Chance erhielt so viele liebe und faszinierende Frauen kennenzulernen. Ich kann es nur weiterempfehlen. Vielen Dank!"
Lucia, Teilnehmerin der Stiftungstage 2016

"Nach einem netten Empfang und einer eindrucksvollen Werksführung durch das Gelände der MTU, verbrachten wir die restliche Zeit auf dem Huberhof in Bayrischzell. Dort nahmen wir an dem Workshop zum Thema "Selbstmarketing und Bewerbung" teil. Der große Anteil an interaktiven Übungen hat mir für meine zukünftigen Bewerbungen sehr geholfen. Ich weiß nun wie ich mein Anschreiben und meinen Lebenslauf optimal gestalte und bin mir insbesondere auch in meiner Selbstdarstellung sicherer geworden, sodass ich in zukünftigen Bewerbungsgesprächen sicherer auftreten werde. Neben dem Workshop blieb genug Zeit um neue Kontakte zu knüpfen und sich mit den anderen Mädels auszutauschen. Ich möchte mich für die tolle Zeit bedanken und kann jedem empfehlen sich für die zukünftigen Stiftungstage zu bewerben."
Sara, Teilnehmerin der Stiftungstage 2016

"Im Rahmen der MTU Studien Stiftungstage bot sich mir die Möglichkeit, mich intensiv mit dem Thema Selbstmarketing und Bewerbung auseinanderzusetzen. Dabei wurden in Workshops verschiedene Punkte zu den genannten Themen erarbeitet und hilfreiche Methoden dazu aufgezeigt und erprobt. Zentrale Fragestellungen waren dabei unter anderem unsere kurz- und langfristigen beruflichen Ziele, die Analyse der eigenen Fähigkeiten, der Zugang zum Arbeitsmarkt und die Gestaltung von Anschreiben sowie Lebensläufen. Ebenso wurden der Ablauf, die Selbstdarstellung und das Verhalten während Bewerbungsgesprächen beleuchtet. Besonders positiv ist mir dabei aufgefallen, dass stets die Zeit gefunden wurde auf Fragen einzugehen. Die entspannte Atmosphäre und exzellente Bewirtung rundeten dabei das Programm ab. Der persönliche und fachliche Austausch zwischen den Teilnehmerinnen kam trotz des dichten Terminplanes nicht zu kurz und bereitete mir viel Freude.
Katrin, Teilnehmerin der Stiftungstage 2016

"Es waren für mich drei sehr schöne und interessante Tage, von denen ich viel mitgenommen habe."
Carolin, Teilnehmerin der Stiftungstage 2016

"Es war sehr informativ und hat Spaß gemacht!"
Viktoria, Teilnehmerin der Stiftungstage 2016

"Vom 05. bis zum 07. Oktober 2016 habe ich in gemütlicher und landschaftlich wunderschöner Lage auf dem Huberhof an den diesjährigen Studien-Stiftungstagen teilgenommen. In zweieinhalb Tagen lernte ich 14 weitere Frauen technischer Studiengänge aus ganz Deutschland kennen. Gemeinsam konnten wir in dem Seminar zum Thema "Selbstmarketing und Bewerbung" unter Anleitung von zwei professionellen Trainern unser Bewusstsein für dieses Thema weiter schärfen und hilfreiche Tipps für das nächste Bewerbungsgespräch sammeln. Neben dem Seminar habe ich es genossen, mich mit anderen technisch interessierten Frauen austauschen zu können, Erfahrungen zu teilen und eine für mich vollständig neue und sehr interessante Veranstaltung zu besuchen. Vielen Dank!"
Merle, Teilnehmerin der Stiftungstage 2016

» nach oben

Statements Stiftungstage 2015

"Die Stiftungstage in diesem Jahr hatten das Thema "Selbstbewusst kommunizieren. Ich hatte schon immer Probleme, dass ich sehr aufgeregt gewesen bin wenn ich einen Vortrag in der Schule oder Universität halten musste. Aus diesem Grund habe ich mich um die Teilnahme an den Stiftungstagen beworben. Mit 15 weiteren Mädchen haben wir uns nach einer Werksführung durch die MTU auf den Weg nach Bayrischzell gemacht. Dort hat ein spannender und abwechslungsreicher Workshop auf uns gewartet. Neben Präsentationen im Team gab es auch immer wieder Einzelpräsentationen und Übungen um besser und sicherer zu präsentieren. Abends hatten wir immer die Gelegenheit uns über das am Tag erlebte auszutauschen und in einer gemütlichen Runde zusammenzusitzen. Ich hatte eine sehr schöne Zeit und möchte mich ganz herzlich für die abwechselungsreichen Tage auf dem Huberhof bedanken."
Lena F., Teilnehmerin der Stiftungstage 2015

"Die Teilnahme dem Seminar 'Selbstbewusst kommunizieren' hat mir sehr gefallen. Ich konnte einige Dinge lernen, welche mir im späteren Berufsleben sicher weiterhelfen werden. Aber auch die Möglichkeit, andere MINT-Studenten aus ganz Deutschland kennen zu lernen, fand ich sehr schön. In diesem Zusammenhang möchte ich mich auch noch einmal ganz herzlich bei Ihnen für die Organisation, aber natürlich auch für die Einladung zu diesem Seminar bedanken."
Johanna, Teilnehmerin der Stiftungstage 2015

"Die Stiftungstage zum Thema 'Selbstbewusst kommuniziern' haben sich für mich mehr als nur gelohnt. Mir wurde nicht nur die Chance geboten meine Kommunikation zu verbessern sondern auch 15 interessante, gebildete junge Frauen kennenzulernen. Der Ablauf des Seminars war gleichermaßen lehrreich als auch unterhaltsam. Man konnte einiges über sich selbst lernen aber auch seine Ideen und Wünsche gut einbringen. Perfektioniert haben das Ganze nur noch der Huberhof und die schöne natürliche Umgebung der Berge, abgeschottet vom stressigen und lauten Studentenalltag. Ich kann jedem nur ans Herz legen die Möglichkeit zu nutzen sich für die MTU Studien-Stiftungstage zu bewerben."
Jula, Teilnehmerin der Stiftungstage 2015

"Ich bin sehr glücklich Teil der diesjährigen MTU-Studienstiftungstage gewesen zu sein. Der Huberhof in Bayrischzell war das perfekte Ziel, um die 2,5 Tage in entspannter Atmosphäre zu verbringen. Im Workshop zum Thema 'selbstbewusst kommunizieren' hatten wir die Gelegenheit eine Menge über uns selbst herauszufinden und mit gezielten Übungen unser Selbstbewusstsein zu stärken. Im Laufe der Tage konnten wir uns in Theorie und in praktischen Übungen im Vortragen erproben. Hierbei konnte ich viel für mich rausziehen, das mir in Zukunft weiter helfen wird. Vielen Dank an die Trainerin, die uns in der kurzen Zeit so viel beigebracht hat. Außerhalb des Workshops hatten wir viel Spaß zusammen bei gemeinsamen Spaziergängen in den Alpen oder auch beim gemütlichen Beisammensitzen im Huberhof. Die Gespräche unter 'gleichgesinnten' boten die Möglichkeit Erfahrungen über die unterschiedlichen Studiengänge an anderen Universitäten in Deutschland auszutauschen. Danke an die MTU-Studienstiftung für die tolle Organisation."
Lena B., Teilnehmerin der Stiftungstage 2015

» nach oben

Statements Stiftungstage 2014

"Die Studienstiftungstage auf dem Huberhof bei Bayrischzell waren mein Highlight während meiner Zeit als Werkstudentin bei der MTU in München. Ich habe 15 tolle Mädels aus ganz Deutschland und Österreich kennengelernt. Wir haben uns vorgenommen den Kontakt zueinander zu halten. Mit der Begleitung von 2 netten Coaches lernten wir spielerisch uns selbst Wissen zum Projekt- und Zeitmanagement beizubringen und zu realisieren. Die verschiedenen kleinen Projekte, die wir outdoor erlebten, bauten aufeinander auf und wurden immer komplexer, zeit- und planungsaufwendiger - was den Spaß und Ehrgeiz aber anfachte! Den letzten Tag verbrachten wir im Wald-Hochseil-Garten am Tegernsee, wo manche lernten, über ihre persönlichen Grenzen hinweg im Team loslassen zu können. Vielen Dank für diese Erfahrung!"
Andrea, Teilnehmerin der Stiftungstage 2014

"Die Stiftungstage waren für mich eine ganz neue und schöne Erfahrung. Wir konnten nicht nur unser Wissen in Sachen Projektmanagement auf außergewöhnliche und spannende Art erweitern, sondern hatten auch die Gelegenheit untereinander ins Gespräch zu kommen und uns unter "Gleichgesinnten" auszutauschen. Außerdem konnte ich vieles Neues über mich selbst lernen und die ein oder andere persönliche Grenze überwinden. Und das alles bei wunderschönem Wetter, toller Stimmung und idyllischem Alpenpanorama. Ich bin sehr glücklich, dass ich dabei sein konnte!"
Lara, Teilnehmerin der Stiftungstage 2014

"In diesem Jahr hatten die Stiftungstage das Thema "Zeit- und Projektmanagement" und fanden auf einem Bauernhof in den Bergen statt. Für mich war alles etwas stressig, weil ich ein paar Tage vorher erst nach München gezogen war. Aber es hat sich vollkommen gelohnt und ich kann es nur jeder weiter empfehlen. Während den Stiftungstagen habe ich 15 super liebe Mädels kennen gelernt, eine Menge Spaß gehabt und einige lehrreiche Erfahrungen für den Alltag mitnehmen können. Anstelle von trockener Theorie in Seminarräumen, haben wir in der Gruppe draußen kleinere Aufgaben bewältigt und anhand dieser Erfahrungen unser "Projektmanagement" versucht zu optimieren. Der Höhepunkt war dann unsere Seilbahn, die wir über eine kleine Schlucht gebaut und natürlich auch getestet haben. Vielen Dank für die tolle Organisation!"
Katharina, Teilnehmerin der Stiftungstage 2014

"Die MTU-Studienstiftungstage waren eine tolle Erfahrung für mich. Vor allem das Thema "Projekt- und Zeitmanagement" hat mich sehr interessiert. Aus den ganzen Übungen und Reflexionen konnte ich viel für mich persönlich rausziehen und es hat dazu noch total Spaß gemacht."
Sarah, Teilnehmerin der Stiftungstage 2014

"Die zweieinhalb Tage auf dem Huberhof in Bayrischzell waren für mich sehr erlebnisreich und interessant. Ich konnte nicht nur Kompetenzen im Bereich des Projektmanagements gewinnen, sondern habe auch noch 15 aufgeweckte angehende Ingenieurinnen kennengelernt, auf deren Ideenreichtum in jeder Aufgabe Verlass war. Durch die vielen Spiele und Aufgaben an der frischen Luft war die Zeit nicht nur lehrreich sondern auch erholsam. In den Reflektionsrunden konnten wir immer wieder neue Aspekte des Projektmanagements beleuchten und für uns erarbeiten. Das Highlight war für mich unsere selbstgebaute Seilbrücke, die trotz anfänglicher Schwierigkeiten in der Materialzuteilung am Ende tragfähig und stabil genug war, uns alle auf die andere Seite der "Schlucht" zu bringen. Vielen Dank an die MTU Studienstiftung, die uns dieses Erlebnis ermöglicht hat, und an die beiden Trainerinnen, die uns so viel beigebracht haben."
Annika, Teilnehmerin Stiftungstage 2014

"Insgesamt habe ich die Stiftungstage sehr genossen. Die Atmosphäre war entspannt, gleichzeitig waren alle motiviert und offen. Es herrschte großes Interesse an den anderen Teilnehmerinnen und an dem Workshop selbst. Am Ende der Tage hatte ich das Gefühl, alles mit den Teilnehmerinnen erreichen zu können. Der Rahmen in den Bergen abseits vom Alltag hat sehr dazu beigetragen, sich voll auf die Teilnehmerinnen und den Workshop einzulassen.
Die Outdoor-Elemente waren durchdacht und haben typische Situationen bzw. Herausforderungen im Zeit- und Projektmanagement aufgezeigt. Sich direkt bei den Outdoor-Aufgaben ausprobieren zu können, war super! Ich habe sehr viel mitgenommen aus diesen Übungen. Es war eine außergewöhnliche Gelegenheit und ich bin sehr dankbar für diese Erfahrungen. Herzlichen Dank für die gesamte Organisation! Ich würde sehr gerne erneut an den Stiftungstagen teilnehmen und kann es jedem weiterempfehlen- es war wirklich eine besondere Erfahrung im Vergleich zu anderen Workshops, an denen ich bereits teilgenommen habe."
Simla, Teilnehmerin Stiftungstage 2014

"Die MTU-Stiftungstage waren eine Erfahrung, die ich nicht vergessen werde. Ich konnte vieles zum Thema Zeit - und Projektmanagement mitnehmen, meine Softskills erweitern und an interessanten Kleinprojekten teilnehmen. Vor allem die Verknüpfung der Aufgaben mit der Natur hat diesen Workshop für mich einzigartig gemacht. Von der Organisation, Unterkunft und Verpflegung bin ich begeistert. Schön war es, dass man neben dem lehrreichen Seminar viel Zeit hatte, sich unter den Teilnehmerinnen auszutauschen. Wir haben uns alle sehr gut verstanden und es freut mich sehr, so nette Mädels kennengelernt zu haben."
Thao, Teilnehmerin Stiftungstage 2014

"Interessantes Programm, spannende Übungen im Freien, dynamische junge Frauen, schöne Location, super Organisation - die Stiftungstage 2014 waren eine tolle Erfahrung für mich, die sämtliche Erwartungen übertroffen hat. Auch wenn ich zum Thema "Zeit- und Projektmanagement" schon einige praktische Erfahrungen hatte, lernte ich trotzdem jede Menge Neues während dieser 2,5 Tage in Bayrischzell. Mir gefiel besonders, dass nicht der übliche Weg gewählt wurde, bei dem zuerst theoretisches Wissen vermittelt und dann anhand kurzer Übungen das Gelernte möglichst exakt angewandt wird, sondern dass wir viele Freiheiten hatten und zahlreiche Aspekte durch Ausprobieren lernten. Außerdem war die Kombination aus Seminar und Outdoor-Aktivitäten einmalig! Ein Highlight war natürlich auch der Besuch des Waldseilgartens am Freitag. Herzlichen Dank nochmal für diese erlebnisreichen Tage! Ich kann dieses Angebot der MTU interessierten Studentinnen nur weiterempfehlen."
Nora, Teilnehmerin Stiftungstage 2014

"Zuerst noch einmal vielen Dank für die Einladung zu den Stiftungstagen. Der Tag war sehr schön und interessant."
Ellen, Teilnehmerin Stiftungstage 2014

"Die MTU-Stiftungstage 2014 auf dem wunderschön gelegenen Huberhof waren eine spannende und inspirierende Erfahrung. Zu erleben, wie 16 Mädels innerhalb von 2,5 Tagen im Laufe des Workshops "Zeit- und Projektmanagement" zu einem Team werden, hat sehr viel Spaß gemacht. Ich möchte mich herzlich bedanken, dass ich daran teilhaben durfte. Da das Wetter hervorragend mitgespielt hat, waren die gemeinsamen Outdoor-Übungen ein voller Erfolg und brachten eine willkommene Auszeit vom Uni- Alltag. Mein persönliches Highlight war der gemeinsame Bau einer Seilbrücke mit der gesamten Gruppe. Hier konnten wir zeigen, was wir in den vorhergehenden Übungen bereits gelernt hatten und versuchen dies in ein erfolgreiches Projekt umzusetzen. Wir mussten im wahrsten Sinne des Wortes gemeinsam an einem Strang ziehen. Neben vielen Erkenntnisse zum Thema des Workshops nehme ich aus den Stiftungstagen den Kontakt zu vielen engagierten, offenen und technisch-interessierten Studentinnen mit. Eine Bewerbung lohnt sich also in jederlei Hinsicht!"
Eileen, Teilnehmerin Stiftungstage 2014

» nach oben

Statements Stiftungstage 2013

"Die 2,5 Tage auf der Schliersbergalm im Rahmen der MTU Studien- Stiftungstage waren für mich eine tolle Erfahrung. In einer entspannten Atmosphäre mit 16 Mädels sind wir an diesen Tagen mehrere Aspekte der Bewerbung durchgegangen, haben ein Bewerbungsgespräch geprobt und sollten für uns herausfinden was unsere Stärken und Schwächen sind und was uns im Berufsalltag wichtig ist. Dabei wurden wir unterstützt durch zwei nette Personaler. Ich habe in dieser Zeit nicht nur viel über mich selber gelernt, sondern auch 15 super aufgeschlossene Mädels kennengelernt. Ich kann die Stiftungstage nur weiterempfehlen und möchte mich bei der MTU auch noch einmal für die gute Organisation bedanken. Nochmal vielen Dank für die Ermöglichung meiner Teilnahme."
Franziska, Teilnehmerin der Stiftungstage 2013

"Ich möchte mich ganz herzlich bedanken, dass ich an den MTU Studienstiftungstagen 2013 teilnehmen durfte. Es waren sehr interessante und spannende Tage und ich konnte sehr viel daraus mitnehmen. An diese drei Workshop-Tage auf der Schliersbergalm werde ich mich noch sehr lange erinnern, was nicht nur an dem spannenden und wichtigen Workshopthema "Praxisorientiertes Bewerbertraining", sondern auch an der tollen Atmosphäre der "Alm", der guten Organisation und den netten Mädls, die ich dort getroffen habe, liegt. Ich freue mich sehr, dass ich diese Erfahrung machen konnte und kann es nur weiterempfehlen! Vielen Dank nochmals für die ganze Organisation!"
Viktoria; Teilnehmerin der Stiftungstage 2013

"Ich möchte mich hiermit nochmals ganz herzlich dafür bedanken, dass ich an den Studienstiftungstagen auf der Schliersbergalm teilnehmen durfte! Meine Erwartungen an diese 2,5 Tage wurden in jeder Hinsicht übertroffen. Im Workshop konnte ich besonders durch die vielen intensiven praktischen Übungen und neu vorgestellte Methoden viel zum Thema Bewerbung, Organisation innerhalb einer Gruppendiskussion und überzeugender Darstellung eigener Erfolgserlebnisse lernen. Darüber hinaus konnte ich andere junge, sympathische Frauen kennen lernen, die Ähnliches studieren, mit denen man sich über alles mögliche austauschen konnte und mit denen diese Tage wie im Flug vergingen! Auch die Unterkunft und die gesamte Organisation waren einfach super und rundum perfekt! Vielen Dank für diese tolle Erfahrung!"
Veronika; Teilnehmerin der Stiftungstage 2013

"Die Studienstiftungstage zum Thema Bewerbertraining waren für mich ein voller Erfolg. In drei lehrreichen, spannenden und kommunikativen Tagen haben wir die Schritte einer Bewerbung vom Bewerbungsschreiben bis zur Unterzeichnung des Arbeitsvertrags kennengelernt. Dabei haben wir durch Gruppen- und Einzelarbeiten gelernt das Recruiting zu durchlaufen um bei unserem Traumarbeitgeber zu lan- landen. Umrahmt waren die Seminartage von einer angenehmen Atmosphäre auf der Schliersbergalm. Neben lustigen Abenden mit vielen interessanten Frauen durften wir zusätzlich unser Können beim Schneemann und Schneehase bauen unter Beweis stellen. Ich habe für meine nächste Bewerbung viele hilfreiche Tipps bekommen und tolle Leute kennengelernt mit denen ich hoffentlich noch in Zukunft in Kontakt stehe. Vielen Dank für die tollen Erfahrungen die ich mitnehmen durfte. Allen Interessentinnen kann ich ganz klar sagen, dass sich die Teilnahme an den Studienstiftungstagen auf der ganzen Linie lohnt."
Franziska, Teilnehmerin der Stiftungstage 2013

"Zunächst noch einmal herzlichen Dank, dass ich an den Stiftungstagen 2013 teilnehmen durfte! Für mich rückt der Berufseinstieg in immer greifbarere Nähe und so kam das Thema des diesjährigen Seminars "Bewerbungstraining" wie gerufen. Zwar habe ich mich bereits während des Studiums schon für mein Fachpraktikum bewerben müssen, allerdings habe ich nie ein professionelles Feedback einholen können. Daher hat mir das Seminar persönlich sehr weitergeholfen und ich konnte viel Input für die Vorbereitung auf kommende Bewerbungsgespräche mit nach Hause nehmen. Insbesondere die Herausarbeitung der eigenen Stärken und Schwächen, die Optimierungsvorschläge für den eigenen Lebenslauf sowie die konstruktive Kritik im Anschluss an unser Probe-Bewerbungsgespräch waren sehr hilfreich. Die drei Tage werden mir jedoch nicht alleine wegen der Thematik in unglaublich positiver Erinnerung bleiben. Die Stimmung war hervorragend und nicht zuletzt konnte ich viele nette, tolle Mädels mit einem ähnlichen akademischen Hintergrund kennenlernen. Die kompletten 2,5 Tage waren perfekt organisiert und die Lage unserer Unterkunft einfach malerisch. Das es am zweiten Tag tatsächlich richtig viel geschneit hat und wir zum Abschluss noch eine Schneewanderung machen konnten, das war dann wirklich die Kirsche auf dem Sahnehäubchen. Am liebsten würde ich direkt nächstes Jahr wieder kommen!"
Ellen, Teilnehmerin der Stiftungstage 2013

"Die Teilnahme bei den Studienstiftungstagen war eine sehr bereichernde Erfahrung für mich. In unserem Seminar hat mir vor allem der Praxisbezug im Bewerbungstraining gefallen. Es war sehr hilfreich, Bewerbungssituationen durchzuspielen und bei den Interviews der anderen Teilnehmerinnen zuzuhören. Ich konnte viele Tipps mitnehmen und werde versuchen, sie in zukünftigen Bewerbungsgesprächen umzusetzen. Die Arbeit in unserer Gruppe war sehr angenehm. Ich fand es schön, sich mit anderen Studentinnen technischer Studiengänge auszutauschen und zu diskutieren."
Laura, Teilnehmerin der Stiftungstage 2013

"Zunächst möchte ich mich nochmals herzlich dafür bedanken, dass es mir ermöglicht wurde an den Studien-Stiftungstagen der MTU teilzunehmen. In einer gemütlichen Alm in schönster Lage, mit Blick auf den Schliersee und bei sehr guter Verpflegung erlebten alle Beteiligten drei Tage in einer tollen Atmosphäre (und im Schnee). Wenn einem bei dem Thema "Praxisorientiertes Bewerbertraining" Lebensläufe, Interviews und Outfit-Auswahl in den Sinn kommen und man denkt, dass man das alles schon "irgendwie einmal irgendwann" gehört und in Bewerbungsratgebern gelesen hat, so waren das Coaching und die konstruktive Kritik und (natürlich) Lob sehr lehrreich. Das Seminar war so gut organisiert und strukturiert und trotzdem herrschte eine lockere und vertraute Stimmung, sodass man seine Fragen und Bedenken jederzeit vorbringen konnte. Die Coaches erzählten dann von anschaulichen Erfahrungen und auch die Teilnehmerinnen trugen mit ihren Erlebnissen zu einem Austausch bei. Alles in allem, war es eine bereichernde Erfahrung und es hat mir sehr viel Spaß gemacht so viele interessante Menschen kennenzulernen und von beeindruckenden Leistungen und Erzählungen zu hören und ich freue mich darauf in Kontakt zu bleiben."
Carolin; Teilnehmerin der Stiftungstage 2013

"Viel Spaß, super nette Mädchen und unheimlich lehrreiche Stiftungstage lassen mich die Zeit auf der Alm am Schliersee vermissen. Besonders der Workshop, der die Teilnehmerinnen auf die verschiedenen Phasen von der Bewerbung bis zum Berufsstart durch abwechslungsreiche interaktive Übungen vorbereitete, hat mir sehr gut gefallen. Ich habe neue Seiten an mir kennengelernt, ich weiß auch, woran ich noch arbeiten könnte und freue mich über die Erkenntnisse aus dem intensiven Austausch mit den Studentinnen im MINT-Bereich. Vielen Dank, dass ich dabei sein durfte und ein weiteres großes Dankeschön für diese unvergesslichen und wertvollen Tage!"
Sofie; Teilnehmerin der Stiftungstage 2013

"Ich möchte mich ganz herzlich bei Ihnen für das schöne Wochenende am Schliersee bedanken. Der Workshop zum "Praxisorientierten Bewerbungstraining" hat alle Erwartungen übertroffen und ich konnte jede Menge dabei lernen. Durch die offenen Gespräche mit den Trainern und die Art und Weise wie die Übungen gestaltet waren, konnte ich einen Einblick in unterschiedlichen Blickwinkel bei einem Bewerbungsprozess bekommen. Vielen Dank nochmal für die außerordentlich gute Organisation und die harmonische Stimmung! Vielen Dank für das excellente Essen und die tolle Location! Danke, dass ich dabei sein durfte!"
Stefanie; Teilnehmerin der Stiftungstage 2013

"Die MTU-Stiftungstage waren eine super Erfahrung für mich, einfach weil der Austausch mit ähnlich denkenden, gleich interessierten, spannenden, jungen Menschen unheimlich wertvoll ist. Gerade der Aufenthalt in dem schönen Almhotel mit leckerem Essen und nettem Beisammensein abseits des Workshops half, so vertraut mit der Gruppe zu werden, dass ich in dem Workshop zum Thema "Bewerbungstraining" unbefangen im Gespräch Dinge ausprobieren, Rückmeldungen zu meinem Auftreten bekommen und annehmen und mein Selbstvertrauen stärken konnte. Vielen Dank für die tolle Zeit!"
Silke; Teilnehmerin der Stiftungstage 2013

"Ich möchte mich an dieser Stelle noch einmal herzlich für die schönen Tage auf der Schliersbergalm bedanken. Die diesjährigen Studienstiftungstage standen unter dem Motto "Praxisorientiertes Bewerbertraining” und auch wenn ich in der Vergangenheit bereits Seminare zu dieser Thematik besucht habe, haben mir diese Tage noch einmal besondere Blickwinkel eröffnet. Die beiden Referenten haben es geschafft in einer absolut gelungenen Atmosphäre einen allumfassenden theoretischen Rundumblick zu geben, ergänzt durch praktische Übungen in Gruppen- und Einzelarbeit. Besonders herausstellen möchte ich hier das simulierte Bewerbungsgespräch mit anschließender Evaluation, bei dem jeder von uns die Möglichkeit hatte seinen aktuellen Status Quo sowie mögliches Verbesserungspotenzial aufzuspüren. Ein besonderer Dank gilt natürlich auch den beiden Organisatorinnen seitens der MTU, die die Tage auf der Alm sowie die An- und Abreise perfekt durchorganisiert haben."
Laura; Teilnehmerin der Stiftungstage 2013

"Ich möchte mich noch einmal herzlich für die interessanten Stiftungstungstage bedanken. Durch das Bewerbertraining habe ich viele hilfreiche Tipps und praktische Vorschläge für zukünftige Vorstellungsgespräche erhalten. Ich fand auch die Möglichkeit toll, sich mit Studentinnen aus ganz Deutschland auszutauschen. Zusammen hatten wir alle viel Spaß. Vielen Dank auch für die finanzielle Unterstützung bei den Reisekosten, Übernachtung und natürlich für das gute Essen. Insgesamt waren die Tage einfach perfekt organisiert und haben bei mir wunderschöne Erinnerungen hinterlassen. Danke dafür."
Alexandra; Teilnehmerin der Stiftungstage 2013

"16 junge Frauen, 3 ereignisreiche Tage und ein praxisnaher Workshop - die MTU-Studienstiftung fördert nicht nur ambitionierte Frauen im MINT-Bereich, sondern bietet mit den Stiftungstagen jeder Kandidatin die Möglichkeit eines konstruktiven Austausches mit Gleichgesinnten über Studium und Arbeit als auch der Verbesserung der eigenen Soft Skills."
Sandra; Teilnehmerin der Stiftungstage 2013

"Vielen Dank für die gelungene Veranstaltung. Das Bewerbungstraining war sehr informativ und hat mich gut auf den anstehenden Bewerbungsprozess vorbereitet. Insbesondere die praktischen Trainingsabschnitte waren für mich sehr nützlich und auch die gemeinsam verbrachten Abende habe ich besonders genossen."
Katharina; Teilnehmerin der Stiftungstage 2013

» nach oben

Statements Stiftungstage 2012

"Durch mein Interesse an dem Unternehmen MTU Aero Engines bin ich auf die Studienstiftung gestoßen. Da mich die Themen der letztjährigen Stiftungstage sehr angesprochen haben, habe ich mich schon 2011 um eine Teilnahme beworben, war aber leider zu spät dran. Umso überraschter war ich, als mich im Mai ein Brief erreichte, dass ich dafür 2012 teilnehmen kann.
Für mich persönlich war das Thema "Selbstcoaching – Jetzt helfe ich mir selbst" sehr interessant und kam genau zur richtigen Zeit. Frau ertappt sich ab und zu gerne dabei, zu kritisch mit sich zu sein, zu perfektionistisch, zu zögerlich im Entscheiden und Handeln. Die eigenen Stärken werden dabei viel zu oft nicht gesehen. Ich habe in diesen drei unterhaltsamen und informationsreichen Tagen nicht nur tolle junge Frauen kennengelernt, deren Geschichten allesamt einzigartig und beeindruckend sind, sondern auch viele Tipps und Tricks mitnehmen können, die ich nun zwei Monate danach schon in einigen Situa-tionen erfolgreich angewendet habe.
Den für mich hilfreichsten Tipp, den ich ebenso banal wie genial finde, möchte ich gerne teilen: es muss nicht nur "entweder das eine oder das andere" sein, es gibt auch noch die Möglichkeiten "sowohl, als auch" und "keins von beiden"! In diesem Sinne bedanke ich mich für eine wunderschöne und wertvolle Zeit und kann eine Teilnahme wärmstens weiter empfehlen!"
Nicole, Teilnehmerin der Stiftungstage 2012

"Ich möchte mich noch einmal herzlichst bei Ihnen bedanken, dass Sie mir die Teilnahme an den Stiftungstagen und dem lehrreichen Seminar ermöglicht haben. Diese Tage auf der Schliersbergalm waren wirklich einmalig. Vielen Dank auch für Ihre finanzielle Unterstützung bei den Reisekosten, ohne die die Teilnahme deutlich schwieriger gewesen wäre."
Marion, Teilnehmerin der Stiftungstage 2012

"Herzlichst möchte ich mich bedanken für die Möglichkeit an den diesjährigen Studien-Stiftungstagen teilzunehmen. Es war eine interessante und bereichernde Erfahrung."
Daniela, Teilnehmerin der Stiftungstage 2012

"Erfahrungen bei den MTU Studien-Stiftungstagen 2012: Unbezahlbar! Vielen Dank noch einmal für dieses rund um toll organisierte Seminar. Ich habe viel über meinen Umgang mit Herausforderungen gelernt und werde definitiv probieren mich selbstständig zu coachen. Mein Eindruck war, dass jede der Teilnehmerinnen sehr glücklich war, an diesen Tagen teilnehmen zu dürfen."
Hannah, Teilnehmerin der Stiftungstage 2012

"Für die Chance, an den Stiftungstagen teilzunehmen, möchte ich Ihnen zunächst nochmals herzlich danken. Die Gespräche zum Thema "Selbstcoaching" waren sehr hilfreich. Zudem fand ich es informativ, mich mit den übrigen Teilnehmerinnen über deren Studienerfahrungen auszutauschen und diese mit meinem bisherigen Studium zu vergleichen. Insgesamt habe ich drei spannende und thematisch wertvolle Tage verlebt."
Berit, Teilnehmerin der Stiftungstage 2012

"Herzlichen Dank für die Einladung zu den Studien-Stiftungstagen. Ich habe viel gelernt und mich sehr wohl gefühlt. Und natürlich auch das Essen immer noch in guter Erinnerung."
Ronja, Teilnehmerin der Stiftungstage 2012

"Erst nochmal vielen Dank für die Einladung zu den Stiftungstagen. Mir persönlich haben die Tage sehr gut gefallen."
Jacqueline, Teilnehmerin der Stiftungstage 2012

» nach oben

Statements Stiftungstage 2011

"Vielen Dank nochmal, dass ich an den Studienstiftungstagen teilnehmen durfte. Es hat mir unheimlich viel Spaß gemacht und ich konnte viel für mich mitnehmen."
Anika, Teilnehmerin der Stiftungstage 2011

"Auf diesem Weg möchte ich mich noch einmal herzlich für die schönen Studien-Stiftungstage bedanken. Ich kann mir gut vorstellen, wie viel Arbeit es ist, eine solche Veranstaltung zu organisieren, und das ist unseren beiden Betreuerinnen wirklich sehr gut gelungen. Zumal Unterkunft und Verpflegung einfach perfekt waren!
Auch die Stimmung in der Gruppe war immer super. Vor allem die immer wieder wechselnde Aufteilung der Teams hat viel dazu beigetragen, dass wir uns alle trotz der kurzen Zeit sehr gut kennen gelernt haben und so auch neue Kontakte zu knüpfen. Durch die verschiedenen Aufgaben und Gruppenarbeiten habe ich viel zu den Themen Zeit- und Projektmanagement und Teamwork gelernt. Dass wir dabei viel in der Natur unternommen haben, war eine interessante und sehr willkommene Abwechslung zu anderen Seminaren, die eben meist in geschlossenen Räumen stattfinden. Ich hatte in diesen drei Tagen sehr viel Spaß und es war einfach nie langweilig. Noch einmal vielen Dank für alles."
Victoria, Teilnehmerin der Stiftungstage 2011

"Für die Stiftungstage wollte ich mich bei Ihnen herzlich bedanken. Mir haben die 2,5 Tage super gut gefallen. Ich habe viele neue, interessante und vor allem nette Mädels kennen gelernt, meine Soft-Skills ausbauen können und hatte vor allem jede Menge Spaß. Vielen Dank!"
Sarah, Teilnehmerin der Stiftungstage 2011

» nach oben

Statements Stiftungstage 2010

"Ich bin nicht ganz unvoreingenommen zu den Stiftungstagen gekommen. Als ich die Einladung erhalten habe, habe ich mich sehr gefreut auf die Möglichkeit am Bewerbungstraining teilzunehmen; gleichzeitig war ich aber auch ein wenig skeptisch, da ich wusste, dass nur Mädels kommen würden und alle aus dem technischen Bereich! Aber ich war grundlos misstrauisch. Ich habe ganz tolle nette Mädels kennen gelernt (und ich hoffe sehr, dass ich einige nicht aus den Augen verlieren werde!!! ) und die Stimmung in der Gruppe war vom Anfang bis zum Ende lustig und angenehm. Das war besonders am Grillabend zu merken, an dem wir noch lange auch mit den Betreuern zusammen saßen. Das Bewerbungstraining an sich war noch besser als ich gehofft habe. Ich hätte nie gedacht, dass ich soviel lernen würde, was ich auch wirklich später anwenden kann. Also ich kann die MTU Stiftungstage vorbehaltlos weiter empfehlen!"
Mandanna, Teilnehmerin der Stiftungstage 2010

"Bei den Stiftungstagen habe ich viel zum Thema Bewerbung gelernt. Nicht nur die formellen Aspekte wurden gründlich durchleuchtet, sondern es wurde auch darauf eingegangen, wie ich meine persönlichen Eigenschaften gut in der Bewerbung und im Gespräch einbringe. Zusätzlich habe ich viele nette Mädels kennengelernt und dadurch mein persönliches Netzwerk erweitert. Danke für die Gelegenheit daran teilzunehmen!"
Sandy, Teilnehmerin der Stiftungstage 2010

"Die Stiftungstage 2010 waren für mich eine echte Bereicherung in vielerlei Hinsicht. Ich konnte einen Einblick in das Unternehmen MTU bekommen, habe an 3 wunderbar organisierten Tagen viele, sehr interessante und nette, dynamische, junge Frauen kennen gelernt und dabei noch begleitet durch eine Personalberatung gelernt, wie ich mich selbst am besten präsentieren und in Bewerbungssituationen darstellen kann. Für mich waren es somit 3 rundum gelungene Tage und ich bedanke mich noch einmal recht herzlich für die tolle Gestaltung bei allen Beteiligten und für die Möglichkeit, teilnehmen zu dürfen."
Franziska, Teilnehmerin der Stiftungstage 2010

"Ich habe bei den MTU-Stiftungstagen viel darüber gelernt, bei zukünftigen Bewerbungsverfahren positiv aus der Menge herauszustechen. Neben den täglichen Seminaren blieb aber auch noch genügend Zeit, andere Technikerinnern kennen zu lernen und Kontakte zu knüpfen."
Christiane, Teilnehmerin der Stiftungstage 2010

"Die MTU Studien-Stiftungstage waren eine unvergessliche Erfahrung. Auf einer Alm am Schliersee hatten 16 Mädels, alle aus technischen Studiengängen, die Möglichkeit ein Bewerbungstraining zu absolvieren. In einer lockeren Atmosphäre wurde über alle wichtigen Dinge geredet, die im Laufe einer Bewerbung antreffen. Das Highlight war dann am letzten Tag ein simuliertes Bewerbungsgespräch, bei dem man das zuvor gelernte anwenden konnte. Dank dieses Trainings werde ich auf jeden Fall mit mehr Sicherheit in das nächste Bewerbungsgespräch gehen. Ich möchte mich auch noch Mal für die gute Organisation von Seiten der MTU bedanken!"
Kerstin, Teilnehmerin der Stiftungstage 2010

"Wer bei 16 jungen Studentinnen auf einer einsamen Alm mit Zickenkrieg rechnet, war noch nie bei den MTU Studien-Stiftungstagen. In drei Tagen haben wir zum Teil auch durch individuellen Einzelunterricht gelernt, wie man beim Bewerbungsverfahren alles richtig macht. Aber auch der Spaß kam beim gemeinsamen Hüttenabend mit Grillen, Sommerrodeln und Wandern nicht zu kurz. Ich kann nur sagen: Jederzeit sehr gerne wieder!"
Julia, Teilnehmerin der Stiftungstage 2010

"Während der Studien-Stiftungstage hatten wir die Möglichkeit, alles rund um den Bewerbungsprozess mit drei Beratern aus dem Bereich Personal-Consulting zu besprechen. Besonders gut gefallen hat mir, dass jeder die Möglichkeit hatte, ein Bewerbungsgespräch zu simulieren. Im Anschluss konnten wir sowohl von der Gruppe als auch von dem Coach Feedback bekommen. Dadurch, dass wir zum einen als Bewerber an einem eigenen Vorstellungsgespräch und zum anderen als Zuschauer bei den Vorstellungsgesprächen der anderen teilnahmen, konnten wir die Gespräche aus verschiedenen Perspektiven wahrnehmen und optimal voneinander profitieren. Die Stiftungstage fanden auf der Schliersbergalm mit einer unglaublichen Aussicht über den Schliersee statt und rundeten das Seminar perfekt ab. Ich persönlich habe von diesen drei Tagen sehr viel mitnehmen können und würde jederzeit gerne wieder ein Seminar der MTU-Studien-Stiftung besuchen."
Helena, Teilnehmerin der Stiftungstage 2010

"Die 2,5 Tage auf der Schliersberalm haben mir total gut gefallen, denn erstens war das Wetter mehr als perfekt für alle geplanten Aktionen und außerdem kamen 16 Mädels zusammen, die besser nicht harmonieren konnten.
Die Betreuuung durch solch professionelle Ansprechpartner wie Wirtschaftspsychologen waren perfekt geeignet um alle Unklarheiten bezüglich des Bewerbungsvorganges, Bewerbungsgespräche und den Berufseinstieg zu beseitigen.
Es war sogar noch Zeit unter 4 Augen mit den Herren vom Fach zu sprechen und Fragen zu stellen, die wirklich sehr speziell waren. Auch die ganze Organisation um das Bewerbungstrainig war vom Essen bis zum Zeitplan super gemacht und lies keine Wünsche offen. Vielen Dank für die wunderschöne Zeit!"
Nora, Teilnehmerin der Stiftungstage 2010

"Über die Einladung zu den MTU Studien-Stiftungstagen habe ich mich sehr gefreut und war schon sehr gespannt, was vom 04. bis 06. Oktober 2010 auf uns zukommt. Am ersten Tag haben wir uns alle auf dem MTU Gelände getroffen und haben nach einer kurzen, außergewöhnlichen Vorstellungsrunde eine sehr interessante Führung durch die Produktionshallen bekommen. Gegen 14 Uhr ging es dann mit dem Bus los zur Schliersbergalm. In den drei Tagen hatte man die Möglichkeit Kontakte mit den anderen Mädchen zu knüpfen, viel über Bewerbungen, Anschreiben, Lebenslauf und das Vorstellungsgespräch zu lernen. Die verschiedenen Aufgaben während des Workshops haben uns unsere persönlichen Stärken und Schwächen bewusst gemacht und so konnten wir uns im Vorstellungsgesprächs-Training gezielt ins Licht rücken.
Alles in allem hatte ich eine tolle Zeit. Ich habe sehr viel gelernt und fand es schade, dass die drei Tage so schnell herumgegangen sind. Desweiteren hoffe ich, dass ich den Kontakt zu den anderen Mädchen behalten werde."
Aranka, Teilnehmerin der Stiftungstage 2010

"Das Seminar hat mir total gut gefallen. Es war sehr professionell aufgemacht und trotzdem flexibel genug, um auf spontane Fragen von unserer Seite einzugehen. Bewerbungen sind ja generell ein schwieriges Thema, aber mir hat das Seminar geholfen meine Schwächen zu erkennen und es das nächste Mal besser zu machen. Danke auch nocheinmal an die Stiftung für die tollen 3 Tage auf der Alm. Die Unterkunft und das Essen waren exzellent und besonders die Bob-Fahrt war ein Highlight. Es ist bemerkenswert, dass man in so kurzer Zeit so viele tolle Mädls kennenlernt, die dieselben Interessen teilen und trotzdem noch total sympathisch sind. Ich hoffe sehr wir bleiben alle noch lange in Kontakt. Ich kann jedem Mädchen nur empfehlen sich auch einmal für die Stiftungstage zu bewerben."
Johanna , Teilnehmerin der Stiftungstage 2010

"Die Stiftungstage 2010 standen unter dem Motto "Bewerbertraining". Ich habe schon an zwei gleichnamigen Vorträgen teilgenommen, doch noch nie habe ich so viel aus diesem Thema mitnehmen können! Bei einer Teilnehmerzahl von 16 Mädels gestaltete sich die Gruppe als sehr überschaubar und somit wurde eine individuelle Förderung möglich. Die Trainer der Personalberatung haben viel Wert darauf gelegt, speziell auf die Wünsche der Gruppe einzugehen. Der Höhepunkt des zweierhalb tägigen Workshops stellte für mich das Bewerbungsgespräch dar. Die Trainer versetzten uns in die Situation, mit der wir möglicherweise bei unserem nächsten Bewerbungsgespräch konfrontiert werden können und gaben uns danach individuelles Feedback. Für diese Tipps bin ich sehr dankbar! Zum Abschluss wurde in einem persönlichen Gespräch auch noch der eigene Lebenslauf bzw. die eigenen Bewerbungsunterlagen auf Verbesserungen und Lob "untersucht". Die Organisation Seitens der MTU Studien-Stiftung trug ebenfalls zum Gefallen eines sehr gelungenen, informativen und lehrreichen Workshops teil! Die Stiftungstage wurden abgerundet von der wunderschönen Umgebung, in der diese stattfanden. Ich hätte es durchaus noch länger in dem Bergalmhotel mit Blick auf den Schliersee ausgehalten :) . Alles in allem kann ich durchweg nur Positives von den Stiftungstagen berichten und empfehle jedem Mädchen, das in einer sehr angenehmen Atmosphäre für ihr Studium und ihre Persönlichkeit dazulernen möchte, an den kommenden Stiftungstagen teilzunehmen!"
Katharina, Teilnehmerin der Stiftungstage 2010

"Ich habe mich sehr über die Einladung zu den Studienstiftungstagen gefreut. Von Beginn bis zur Heimfahrt war alles perfekt organisiert und das abwechslungsreiche Programm hat mir sehr viel Spaß gemacht. Besonders gut hat mir die Übung mit den Bewerbungsgesprächen gefallen. Hier wurde man perfekt auf knifflige Fragen vorbereitet.
Auch, dass immer wieder verschiedene Teams aus den Teilnehmerinnen gebildet wurden, fand ich super. Dadurch hatte man Gelegenheit alle Mädels intensiver kennenzulernen und ich habe einige neue Freundinnen gewonnen, mit denen ich auch künftig in Kontakt bleiben werde. Vielen Dank für diese tollen Tage!"
Cornelia, Teilnehmerin der Stiftungstage 2010

"Die Teilnahme an den MTU Studien-Stiftungstagen 2010 war wirklich eine tolle Sache. Jeder muss sich früher oder später mit dem Thema Bewerbung auseinandersetzten und die meisten von uns 16 Teilnehmerinnen hatten auch schon die ein oder andere Bewerbung hinter sich gebracht. Trotzdem konnten wir alle bei dem Thema Bewerbungstraining noch einiges lernen. Sei es in der Diskussion über die Kleidung, durch das fiktive Vorstellungsgespräch mit anschließendem Feedback, sowohl der Gruppe, als auch des Gesprächspartners, im Einzelgespräch mit einem der Trainer über den Lebenslauf oder durch die vielen kleinen Detailfragen, die im Verlauf der drei Tage geklärt wurden. Besonders gut gefallen hat mir auch die entspannte Atmosphäre, in der die ganze Veranstaltung stattgefunden hat. Dazu beigetragen haben nicht nur die netten Mädels, sondern auch unsere zwei Betreuerinnen von der MTU und die engagierten Trainer, die immer mal wieder einiges umgeschmissen haben um dafür mehr auf unsere Fragen eingehen zu können."
Andrea, Teilnehmerin der Stiftungstage 2010

"Für mich waren die Stiftungstage der MTU eine besondere Erfahrung.
Das Seminar, das keine Fragen zum Thema Bewerbung offen ließ, war sehr hilfreich. Ich habe davon auf jeden Fall jede Menge für mich persönlich mitnehmen können! Dabei fand ich die Simulation eines Bewerbungsgesprächs und das anschließende Feedback sehr aufschlussreich. Jeder bekam ganz individuelle Tipps und Verbesserungsvorschläge. Die Gruppenarbeiten mit den anderen Mädels haben auch viel Spaß gemacht. Besonders interessant war es am Ende die Ergebnisse der anderen Gruppen vorgestellt zu bekommen. Alle hatten wirklich sehr kreative Ideen.
Die Stiftungstage waren rundum super organisiert! Die Unterkunft war sehr idyllisch und wir haben uns alle sehr wohl gefühlt. Die Stimmung innerhalb der Gruppe war auch super. Viele liebe Mädels! Der Kontakt wird sich sicherlich über die Stiftungstage hinaus bestehen! Also, worauf wartet ihr? Bewerbt euch!!!"
Theresa, Teilnehmerin der Stiftungstage 2010

» nach oben

Statements Stiftungstage 2009

"Für mich persönlich habe ich aus dem Seminar sehr viel mitnehmen können. Durch das Bewusstwerden des eigenen Kommunikationsverhaltens kann ich nun an meinen Fehlern arbeiten und meine Stärken ausbauen, was mir in meinem weiteren Studium sehr viel weiterhelfen wird. Der Inhalt des Seminars wurde sehr interessant und kurzweilig vermittelt, so dass es auch viel Spaß gemacht hat. Was mir auch besonders gut gefallen hat war, dass ich so viele nette Mädels auf einem Haufen kennengelernt habe, was ja sonst in einem technischen Studiengang nicht so oft vorkommt. Der Kontakt wird auch weiterhin bestehen bleiben. Auch die Organisation und Unterbringung waren einfach spitze. Die MTU Studien-Stiftungstage sind eine super Sache und auf jeden Fall weiter zu empfehlen!"
Daniela, Teilnehmerin der Stiftungstage 2009

"Die Studien-Stiftungstage waren rundum super: Unterkunft und Essen waren toll, die Mädels sind total nett und ich hatte sehr viel Spaß. Das Seminar war sehr professionell gestaltet und ich konnte viel über mich und meine Schwächen und Stärken in der Rhetorik lernen. Die Atmosphäre war immer locker und wir konnten alle sehr offen miteinander reden, wodurch ich viele interessante Kontakte geknüpft habe. Ich würde allen Mädels raten, diese Chance zu nutzen, denn ihr werdet danach genauso begeistert sein wie ich. Danke für Ihre Bemühungen."
Jennifer, Teilnehmerin der Stiftungstage 2009

"Drei Tage mit 15 Mädels auf einem Schloss. Das war schon etwas Besonderes. Aber noch besser ist, dass wir neben dem vielen Spaß bei einem Ritteressen und während den Seminaren unglaublich viel gelernt haben. Es ist wichtig, dass wir uns bewusst machen, wie wir durch unsere Sprache, Aussprache und Körperhaltung auf andere wirken und wie wir eigentlich wirken wollen. Das Rhetorik-Seminar mit unserer begeisterten Trainerin hat mich ein ganzes Stück weiter gebracht."
Sandy, Teilnehmerin der Stiftungstage 2009

"Bei dieser Gelegenheit möchte ich mich noch, für die Chance bei den MTU Studien-Stiftungstagen teilzunehmen bedanken. Beide Seminare und auch der Ausflug zur ILA in Berlin haben mir viel Spaß gemacht und ich habe viele neue und wichtige Erfahrungen sammeln können. Diese Erfahrungen haben mich in meiner persönlichen Entwicklung weitergebracht und auch mein Selbstbewusstsein enorm gestärkt. Als Nebeneffekt habe ich viele schöne Momente erlebt und sehr viele nette, gleich gesinnte Studentinnen kennen gelernt, mit denen ich auch später immer wieder Informationen ausgetauscht und mir Tipps geholt habe. Diese Seminare waren eine gelungene Abwechslung zum Universitätsalltag und ich bin sehr froh, diese Chance erhalten zu haben."
Lena, Teilnehmerin der Stiftungstage 2009

"Angehende Ingenieurinnen in netter Atmosphäre kennen lernen und Erfahrungen austauschen, an meiner Rhetorik, meinem Auftreten und meiner Schlagfertigkeit arbeiten und dabei jede Menge Spaß haben, das waren für mich die MTU Studien-Stiftungstage. Ich würde jederzeit wieder gerne daran teilnehmen."
Marion, Teilnehmerin der Stiftungstage 2009

"Es war eine tolle Erfahrung, sich mit so vielen "gleichgesinnten" Mädels austauschen zu können. In dieser angenehmen Atmosphäre hat mir das Rhetorikseminar großen Spaß gemacht und sogar die Kameraanalyse keine Angst eingejagt! Lasst euch so eine Chance nicht entgehen und bewerbt euch, Mädels!"
Judith, Teilnehmerin der Stiftungstage 2009

» nach oben

Statements Stiftungstage 2008

"Die Stiftungstage waren sehr interessant und abwechslungsreich. Ich kann mir nun viel mehr unter dem Begriff Projektmanagement vorstellen und habe bei den Outdoor Aktivitäten viele Erfahrungen sammeln können, die einem in der Uni nie vermittelt werden. Auch die Mischung des Teams war super, ich hätte nie gedacht, so viele lustige angehende Ingenieurinnen kennen zu lernen. Ein Lob auch noch einmal für die tolle Organisation und Unterbringung!"
Janine, Teilnehmerin der Stiftungstage 2008

"Es waren drei sehr interessante, spaßige Tage, bei denen ich viel gelernt habe und Kontakte knüpfen konnte."
Monika, Teilnehmerin der Stiftungstage 2008

"Outdoor Projektmanagement, ein Brückenbau mit Hindernissen, Teamgeist, neue Erkenntnisse und Erfahrungen, eine ausgesprochen gemütliche Atmosphäre, schöne Augenblicke, Spaß und das Kennenlernen anderer Ingenieurinnen und Werdegänge. Das alles haben die MTU Studien-Stiftungstage mal wieder zu einer runden Sache werden lassen. Nutzt diese Möglichkeit und bewerbt euch!"
Simone, Teilnehmerin der Stiftungstage 2008

"Das Training hat Spaß gemacht und ich fand es sehr fasziniert wie schnell und unkompliziert die Teambildung stattgefunden hat. Der Kontakt zu den Mädels und der Austausch untereinander werden auch weiterhin bestehen bleiben. Für mich persönlich hat sich das Training sehr gelohnt. Die Gestaltung und das richtige Herangehen an Projekten bis zur Umsetzung fand ich sehr hilfreich. Die Erfolgserlebnisse während der Bearbeitung der Aufgaben hat das Gemeinschaftsgefühl in dem Team immer wieder verstärkt."
Romy, Teilnehmerin der Stiftungstage 2008

» nach oben
MTU Studien-Stiftung
Dachauer Str. 665
80995 München
webdesign by netnnet München